Lebensmittelrettung: Karotten

Nach dem machinellen Ernten von Karotten bleiben oft kiloweise Karotten auf dem Acker liegen. Ein freundlicher Biolandwirt erlaubte uns die „Rettung“ seiner übriggebliebenen Karotten für den persönlichen Verbrauch. So konnten wir gemütlich ganze und zerbrochene Karotten ernten, uns über Lebensmitteln unterhalten und lernen, wie man Karotten auf altbewahrter Weise lagern kann.

Wir konnten teilweise wunderschöne Karotten retten
Manchmal brauchte es den Spaden
Eine reiche Ernte an saftigen Karotten
Karotten im Keller schichtenweise in feuchtem Sand gelagert

Das Projekt „Lernen für Landmosaik“ wird gefördert durch den Ideenwettbewerb „Gemeinsam:Schaffen“ des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.