Solawi „im Aufbau“

Wir haben einen Acker!

Wir wollen in Ettenheim eine solidarische Landwirtschaft gründen: nachhaltig produziertes Gemüse, ein gesichertes Einkommen für die Gärtner, eine solidarische Verteilung der Ernte zwischen den Mitgliedern, ein achtsamer Umgang mit dem Boden, …

Es sieht so aus, als hätten wir bald einen passenden Acker. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Solawi-Zukunft in Ettenheim… und natürlich erst mal auf die Aufbauarbeit mit vielen tatkräftigen Händen und mitdenkenden Köpfen.

Wie funktioniert eine Solawi?
In einer Solidarischen Landwirtschaft finanzieren die Mitglieder mit einem monatlichem Beitrag den Anbau von leckerem, gesundem Gemüse auf lokalen Böden. Wöchentlich wird die Ernte unter den Mitgliedern verteilt. Nachhaltig, ohne Zwischenhändler, ohne Wegwerfen von “krummem Gemüse”. Zentral stehen das menschliche Miteinander und ein achtsamer Umgang mit dem Boden, so dass dieser noch viele Generationen Nahrung liefern kann. Die Mitglieder sind herzlich wilkommen, sich auf dem Acker und bei der Organisation einzubringen.

Interessiert? Auch um deine Hilfe beim Aufbau anzubieten oder bei Fragen, kannst du dich hier melden.

Unser Tipp: Unterstütze jetzt schon dein zukünftiges Gemüse mit einer Mitgliedschaft im LebensMittelpunkt e. V.! (Antrag bitte ausgefüllt an: LebensMittelpunkt Ettenheim e.V., Kahlenberggasse 4, 77955 Ettenheim)